Aus dem zweiten Weltkrieg

Passant findet Panzermine in Oberschleißheim

Oberschleißheim - Beim Spazierengehen ist einem Mann ein verdächtige Gegenstand aufgefallen. Sofort alarmierte er die Polizei - zurecht, wie sich dann herausstellte.

Ein aufmerksamer Passant hat vorgestern ­gegen 17 Uhr auf seinem Spaziergang in ­Oberschleißheim eine Mine gefunden – und ­sofort die Polizei verständigt. Beamte und der Kampfmittelräumdienst waren schnell vor Ort und stellten fest: Es handelt sich um eine ­Panzermine aus dem Zweiten Weltkrieg. Nachdem der Bereich um die Münchner Allee und die Jägerstraße abgesperrt worden war, konnte die Mine problemlos abtransportiert werden. Die Sperren dauerten rund 45 Minuten.

tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer

Kommentare