Aufregung am Sonntag

Penny-Supermarkt: Passantinnen machen erschreckende Entdeckung auf Gelände

+
Ringelnatter

Schlangen gibt es häufig im Supermarkt - aber nicht sonntags und nicht in Form eines ausgewachsenen Reptils. So eine echte Schlange hat am Geretsrieder Penny-Supermarkt für Aufregung gesorgt.

Geretsried - Mehrere Passantinnen haben am Sonntag gegen 16.30 Uhr die Geretsrieder Polizei alarmiert: Auf dem Gelände des Penny-Supermarktes an der Sudetenstraße befinde sich eine Schlange. 

Eine Streife identifizierte das ausgewachsene Reptil vor Ort als ungiftige Ringelnatter. „Das Tier wurde durch einen fachkundigen Angehörigen der verständigten Feuerwehr eingefangen und außerhalb des bebauten Gebiets wieder in die Freiheit entlassen“, berichtet Hauptkommissar Lorenz Lunghammer.

cce

Auch interessant

Meistgelesen

Horror-Unfall auf A99: Lkw rast in Stauende und zerquetscht VW - vier Personen saßen darin
Horror-Unfall auf A99: Lkw rast in Stauende und zerquetscht VW - vier Personen saßen darin
Neuer Freizeitpark vor den Toren Münchens eröffnet noch vor den Sommerferien
Neuer Freizeitpark vor den Toren Münchens eröffnet noch vor den Sommerferien
Fans aufgeschreckt: Beliebtes Volksfest vor dem Aus, verkündet Flyer
Fans aufgeschreckt: Beliebtes Volksfest vor dem Aus, verkündet Flyer
Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.