Schwere Verletzungen

18-Jähriger rast gegen Hausmauer

+
Ein 18-Jähriger ist in der Nacht zu Sonntag mit seinem Auto gegen eine Hausmauer gerast und wurde dabei schwer verletzt.

Pastetten - Schwere Verletzungen im Kopf-, Brust- und Beinbereich hat sich ein 18-Jähriger bei einem Unfall in der Nacht auf Sonntag mitten in Pastetten zugezogen.

Mit einem Mercedes Kombi war er gegen 1 Uhr mit hohem Tempo gegen die Mauer des Gasthauses zur Post an der Hauptstraße gekracht. Der junge Mann war nicht angeschnallt. Es dürfte Alkohol im Spiel gewesen sein.

Der junge Mann war ersten Erkenntnissen zufolge von Reithofen nach Pastetten unterwegs. Nur wenige Meter vom Elternhaus entfernt fuhr er innerorts in einer Linkskurve geradeaus. Die Straße war trocken und nicht glatt. Zunächst schob der Mercedes einen geparkten Opel zur Seite. Danach krachte er immer noch mit so hohem Tempo gegen die Hausmauer, dass der Motorbereich komplett eingedrückt wurde. Der 18-Jährige wurde eingeklemmt.

Die Integrierte Leitstelle Erding alarmierte den BRK-Rettungsdienst aus Markt Schwaben, den Notarzt aus Erding, die First Responder der Feuerwehr Forstern sowie die Feuerwehren Reithofen/Harthofen und Pastetten. Zur Befreiung musste beim Auto die B-Säule entfernt werden. Die Verletzungen erwiesen sich als so schwer, dass der Rettungshubschrauber Christoph München angefordert wurde, der das Opfer ins Klinikum München-Schwabing flog.

In Hauswand gerast: 18-Jähriger schwer verletzt

In Hauswand gerast: 18-Jähriger schwer verletzt

An die Unfallstelle geeilte Freunde des 18-Jährigen erklärten, dieser sei zuvor auf einer Party gewesen, auf der er auch Alkohol getrunken habe. Sie hätten ihn noch gebeten, nicht mehr Auto zu fahren. Doch dann sei er plötzlich weg gewesen. Der Mercedes ist Schrott, an der Hausmauer entstand nur geringer Schaden.

Hans Moritz

Auch interessant

Meistgelesen

Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion