Zeugen gesucht

Am hellichten Tag: Unbekannter greift Buben (9) an und schubst ihn auf Straße - Polizei ermittelt

+
In Peißenberg hat ein Unbekannter einen Neunjährigen auf die Straße geschubst.

Ein neunjähriger Bub ist am Mittwochnachmittag in Peißenberg von einem Mann angegriffen worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Peißenberg - Die Polizei sucht Zeugen, die etwas über einen Vorfall sagen können, der sich am Mittwochnachmittag gegen 16.15 Uhr in Peißenberg ereignet hat. 

Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, war ein neunjähriger Bub aus Peißenberg in der Ebertstraße von einem bislang unbekannten Täter angegriffen und leicht verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, hat der Unbekannte den Buben zunächst gegen das Knie getreten, ihn dann von hinten gepackt und auf die Straße geschubst. 

Anschließend ist der Mann in unbekannte Richtung verschwunden. Die Hintergründe der Tat sind bislang nicht bekannt. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0881/6400.

Lesen Sie auch:

Ein vermeintlich vermisstes Mädchen hat in München in der Nacht auf Sonntag einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst.

Große Aufregung in Rottenbuch: Dort hat offenbar ein unbekannter Mann einen Bub angesprochen, der sich auf dem Heimweg von der Grundschule befand. Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art.

Auch interessant

Meistgelesen

Ostallgäu: Münchnerin stürzt 70 Meter in die Tiefe - tödlich am Kopf verletzt
Ostallgäu: Münchnerin stürzt 70 Meter in die Tiefe - tödlich am Kopf verletzt
Gasthaussterben geht weiter - Erdinger Wirt mit bitterem Fazit: „Macht keinen Spaß mehr“
Gasthaussterben geht weiter - Erdinger Wirt mit bitterem Fazit: „Macht keinen Spaß mehr“
„Noch nie erlebt“: Polizist hält Fahranfängerin wegen Kleinigkeit auf - und stellt Kurioses fest
„Noch nie erlebt“: Polizist hält Fahranfängerin wegen Kleinigkeit auf - und stellt Kurioses fest
„Für immer unvergessen“ - Bewegende Trauerfeier für Familie Inselkammer
„Für immer unvergessen“ - Bewegende Trauerfeier für Familie Inselkammer

Kommentare