Schwerer Unfall bei Peißenberg

Auto kracht in Lkw: Fahrer schwer verletzt - B 472 über Stunden gesperrt

+
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt

Auf der Bundesstraße B 472 kam es am Donnerstagmorgen bei Peißenberg zu einem schweren Unfall. Ein Sattelschlepper und ein und ein Auto waren daran beteiligt. Ein 28-jähriger Weilheimer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt.

Peißenberg – Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag um 7.15 Uhr auf der Peißenberger Umfahrung. Wie die Polizei mitteilt, wurde dabei ein 28-jähriger Weilheimer so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallklinikum nach Murnau gebracht werden musste. Nach Angaben der Polizei Weilheim fuhr der 28-Jährige mit seinem Auto auf der B472, der Peißenberger Umfahrung, von Peißenberg in Richtung Schongau, als er in einer langgezogenen Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kollidierte der junge Mann mit einem Sattelzug, der von einem 39-Jährigen aus der Slowakei gesteuert wurde.

Schwerer Unfall auf Bundesstraße: Lkw und Pkw beteiligt - Bilder

Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt © Hans-Helmut Herold
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt © Hans-Helmut Herold
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt © Hans-Helmut Herold
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt © Hans-Helmut Herold
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt © Hans-Helmut Herold
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt © Hans-Helmut Herold
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt © Hans-Helmut Herold
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt © Hans-Helmut Herold
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt © Hans-Helmut Herold
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt © Hans-Helmut Herold
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt © Hans-Helmut Herold
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt © Hans-Helmut Herold
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt © Hans-Helmut Herold
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt © Hans-Helmut Herold
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt © Hans-Helmut Herold
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt © Hans-Helmut Herold
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt © Hans-Helmut Herold
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt © Hans-Helmut Herold
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt © Hans-Helmut Herold
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt © Hans-Helmut Herold
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt
Schwerer Unfall in Peißenberg - Bundesstraße gesperrt © Hans-Helmut Herold

B 472 bei Peißenberg: Auto nach Zusammenprall mit Lkw in Schutzplanke geschleudert

Nach dem Zusammenstoß mit dem Lastwagen wurde das Auto des 28-Jährigen zunächst nach rechts und anschließend nach links in die Schutzplanke geschleudert, wo das Fahrzeug zum Stehen kam. Der Autofahrer war so sehr in sein Auto eingeklemmt, dass er von den Feuerwehrleuten aus seinem Fahrzeug befreit werden musste. Der Sattelzug-Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei schätzt des Sachschaden auf rund 28 500 Euro. Die Staatsanwaltschaft hat zur Klärung der Unfallursache einen Gutachter eingeschaltet. Damit dieser in Ruhe arbeiten konnte, musste die Umgehung für mehrere Stunden komplett gesperrt werden. Die Polizei Weilheim war für die Unfallaufnahme mit zehn Beamten und die Feuerwehr Peißenberg mit sechs Fahrzeugen vor Ort. Der Rettungsdienst war mit zwei Rettungsfahrzeugen, einem Notarzt sowie dem Rettungshubschrauber im Einsatz. Um die Umleitung aufzubauen, war die Straßenmeisterei mit drei Fahrzeugen, vier Mitarbeitern und einem Anhänger auf der Peißenberger ausgerückt. 

Brüder sterben bei Horror-Crash - bereits 15 Unfälle an gleicher Stelle

Auf der Schnellstraße B 472 kam es auf dem Abschnitt bei Peißenberg schon zu einigen schlimmen Unfällen. Bei dem heftigen Zusammenstoß sind zwei Brüder aus Weilheim ums Leben gekommen. Noch aus ungeklärten Gründen, kam der ältere Bruder (29) mit seinem Wagen in den Gegenverkehr. 

Die Unfallkommission im Landkreis hat nach dem tödlichen Unfall schließlich reagiert: Für den Bereich gilt bald Tempo 70. „Dieser Abschnitt ist schon länger ein Unfallschwerpunkt“, sagt Martin Hackl, Verkehrs-Experte bei der Polizeiinspektion Weilheim. Bereits vor dem Umbau war die Verkehrssituation in den engen Kurven nicht ideal, das hat sich trotz weiterer Radien nach dem komplizierten Umbau vor einigen Jahren nicht geändert. 

Lesen Sie auch:  Verfolgungsjagd auf A9: Kia-Fahrer zieht alle Register - fünf Polizeiautos Schrott

Auf der A8 bei Friedberg kam es in Richtung München zu einem schweren Unfall. Ein Sattelschlepper krachte in einen Wohnwagen. Im Auto saß eine Familie mit Baby.

kah/kh

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Gefahrgut-Unfall auf der A99: So lang dauerten die Aufräumarbeiten
Gefahrgut-Unfall auf der A99: So lang dauerten die Aufräumarbeiten
Nach Helikopterabsturz auf Mallorca: Bewegender Abschied von Familie Inselkammer
Nach Helikopterabsturz auf Mallorca: Bewegender Abschied von Familie Inselkammer
BMW crasht mit Maserati: 25-Jähriger wird über Kreuzung geschleudert - und stirbt sofort
BMW crasht mit Maserati: 25-Jähriger wird über Kreuzung geschleudert - und stirbt sofort
Seltenes Wetterphänomen: Tornado fegt über Starnberger See -  „Es war sehr schön anzuschauen“
Seltenes Wetterphänomen: Tornado fegt über Starnberger See -  „Es war sehr schön anzuschauen“

Kommentare