Eichenau

Penny zieht in die Netto-Räume ein

+
Beispielfoto

 Für den Netto-Markt in der Hauptstraße, der Mitte Oktober 2017 dichtmachte, gibt es einen Nachfolger. Etwa Anfang April öffnet hier ein Penny-Markt. 

Eichenau Dies gab Eichenaus Bürgermeister Peter Münster beim Neujahrsempfang der Gemeinde bekannt. Eine Stellenausschreibung des Discounters, der für die Neueröffnung einen Marktleiter sucht, bestätigt dies. Penny gehört seit 1989 zur Rewe Group. Mit dem neuen Markt wird ein Konkurrent zum Edeka-Markt nahe der Ortsmitte geschaffen, der nur 200 Meter entfernt ist und den Edeka von Tengelmann übernommen hat. Ende des Jahres soll zudem im Süden an der Allinger Straße und Hauptstraße ein zweiter Edeka-Markt eröffnen. Rewe und Edeka hatten sich bundesweit um die Übernahme der Filialen von „Kaisers Tengelmann“ einen Kampf geliefert. Auch der Netto-Markt in Eichenau gehörte zum Rewe-Konkurrenten. Der Netto-Marken-Discount ist ein Tochterunternehmen der Edeka Zentrale.  hk

Auch interessant

Meistgelesen

Münchner setzt sich betrunken ans Steuer seines BMW - er hinterlässt ein Trümmerfeld
Münchner setzt sich betrunken ans Steuer seines BMW - er hinterlässt ein Trümmerfeld
„Bürgermeister ist informiert“: Seine Entscheidung schockt ein ganzes Dorf
„Bürgermeister ist informiert“: Seine Entscheidung schockt ein ganzes Dorf
Firma meldet Mitarbeiter als vermisst - Polizei macht kuriose Feststellung
Firma meldet Mitarbeiter als vermisst - Polizei macht kuriose Feststellung
Wut über „unverschämtes“ Schreiben: Dieser Brief bringt Diesel-Fahrer so richtig auf die Palme
Wut über „unverschämtes“ Schreiben: Dieser Brief bringt Diesel-Fahrer so richtig auf die Palme

Kommentare