Zahlreiche Flüge fallen aus

Pilotenstreik trifft Münchner Flughafen hart

München - Der Ausstand der Lufthansa-Piloten hat erhebliche Auswirkungen auf den Flugverkehr von und nach Bayern.

Wie ein Sprecher des Flughafens in München mitteilte, fallen in der Landeshauptstadt am Montag zwischen 12 und 23 Uhr 147 Starts und Landungen aus. Betroffen seien Flüge innerhalb Deutschlands und Europa. Nachdem die Vereinigung Cockpit (VC) für Dienstag einen zusätzlichen Streik auf den Langstreckenflügen der Lufthansa angekündigt hat, werden am zweiten Streiktag noch mehr Ausfälle erwartet. Auch der Nürnberger Flughafen ist vom Ausstand betroffen, es fallen Flüge zwischen Nürnberg und Frankfurt aus.

In dem Tarifkonflikt geht es um die sogenannte Übergangsversorgung. Die Lufthansa will, dass ihre Piloten später als bisher in den bezahlten Vorruhestand gehen - die Gewerkschaft wehrt sich dagegen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Vier junge Tölzer brechen zu Weltumseglung auf - und bringen vorher ein großes Opfer
Vier junge Tölzer brechen zu Weltumseglung auf - und bringen vorher ein großes Opfer
Autofahrer rast in Pferdekutsche - schreckliche Szenen am Unfallort
Autofahrer rast in Pferdekutsche - schreckliche Szenen am Unfallort
Großeinsatz nach Tumulten in Asyl-Unterkunft: Mutmaßlicher Rädelsführer in U-Haft
Großeinsatz nach Tumulten in Asyl-Unterkunft: Mutmaßlicher Rädelsführer in U-Haft
Schwere Auseinandersetzungen in der Asyl-Unterkunft am Fliegerhorst
Schwere Auseinandersetzungen in der Asyl-Unterkunft am Fliegerhorst

Kommentare