Pizzabote (51) knallt gegen Polizeiauto

+
Der Pizzabote hatte ein Polizeiauto übersehen

Freising - Bei einem Verkehrsunfall mit einem Polizeiauto ist am Mittwochabend ein 51 Jahre alter Pizzabote aus Freising schwer verletzt worden. Er wurde in seinem VW Lupo eingeklemmt.

Der Pizzabote fuhr auf der Schönmetzler Straße in Freising und wollte nach links in die Wippenhauser Straße abbiegen. Er übersah den Polizeiwagen, der auf der Wippenhauser Straße in südlicher Richtung unterwegs war.

Bei dem Aufprall wurde der 51-Jährige in seinem VW Lupo eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er kam mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Die beiden Polizeibeamten blieben unverletzt. Ein Gutachter klärt nun den Unfallhergang. Der Gesamtschaden liegt bei rund 7500 Euro.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe

Kommentare