Tierquälerei in vermüllter Wohnung

Polizei findet verweste Nager auf Balkon

Erding - Vermieter und Polizisten trauten ihren Augen nicht: Sie fanden am Mittwoch in einer völlig vermüllten Wohnung in Erding abgemagerte und bereits verweste Tiere.

Der Wohnungseigentümer war es, der einen schweren Fall von Tierquälerei aufgedeckt hat. Er rief am Mittwochnachmittag die Polizei, weil er die Mieterin seiner Wohnung am Irlanger seit über drei Wochen nicht mehr gesehen hatte und noch dazu Verwesungsgeruch aus dem Anwesen unweit der Fachoberschule drang. Zudem hatte der Eigentümer auf dem Balkon tote Tiere entdeckt.

Wenig später trafen die Beamte ein. Sie öffneten nach Angaben von Bodo Urban, stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Erding, die Tür und betraten eine verwahrloste und völlig vermüllte Wohnung.

Die Polizisten bahnten sich einen Weg durch den Dreck. Auf dem Balkon stießen sie auf drei bereits verweste Meerschweinchen sowie ein Kaninchen. Im Apartment selbst vegetierten zwei völlig abgemagerte Katzen vor sich hin. Von der Mieterin fehlt nach wie vor jede Spur.

Der üble Geruch, so Urban, weiter, stammt von den seit Monaten angehäuften Säcken voller Müll sowie dem überquellenden Katzenklo.

Die Meerschweinchen und das Kaninchen kamen in die Tierkörperbeseitigungsanlage. Die beiden Katzen übernahm der Tierschutzverein, dessen Mitglieder nun versuchen, sie wieder aufzupäppeln.

Für die Bewohnerin wird der Fall ein Nachspiel haben, denn Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen eines gravierenden Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Auch das Veterinäramt wurde von dem Vorfall informiert.

Sollte sich die Vermieterin dauerhaft aus dem Staub gemacht haben, wird die Reinigung der Messie-Wohnung auf den Eigentümer zurückfallen. Vorsorglich wurden Maßnahmen ergriffen, dass sich keine Krankheitserreger ausbreiten können.

Hans Moritz

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Kurioser Unfall auf A8: Fliegendes Auto „überholt“ anderes
Kurioser Unfall auf A8: Fliegendes Auto „überholt“ anderes

Kommentare