Einbruchserie beendet

Polizei schnappt Gangster-Duo in Planegg

Planegg - Das nennt man aufmerksam: Einem 33-jährigen Münchner fielen am Donnerstag in Planegg zwei dubiose Männer auf, die irgendwie Einbrechern ähnlich sahen, die die Polizei seit längerem sucht.

Der Zeuge handelte, behielt die herumschlendernden Männer im Auge und alarmierte die Beamten. Und tatsächlich: Schon als die Polizisten die zwei Gangster kontrollieren wollten, nahm einer Reißaus. Aber vergebens. Als die Einbrecher dann durchsucht wurden, hatten sie Schmuck und mehrere Goldmünzen bei sich. Woher die Beute im Wert von mehreren tausend Euro stammten, darüber schwiegen sich die beiden Festgenommenen zunächst noch aus. Wenig später stellte sich allerdings heraus: Die zwei aus München stammenden 36 und 47 Jahre alten Männer waren in der Richard-Wagner-Straße in die Wohnung eines 64-Jährigen eingebrochen.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare