Laster überladen

Polizei zieht Rennrodler aus dem Verkehr

Freising - Bei Schweitenkirchen hat die Freisinger Verkehrspolizei am Montag einen überladenen Laster gestoppt - mit Ausrüstung für die russische Rodel-Nationalmannschaft.

Die Freisinger Verkehrspolizei hat am Montag bei einer Lkw-Kontrolle auf der A9 München-Nürnberg bei Schweitenkirchen einen VW-Kleintransporter gestoppt, der zu 27 Prozent überladen war. Pikant: Es war die Ausrüstung der russischen Rodel-Nationalmannschaft an Bord, deren Gewicht der Fahrer (55) aus Liechtenstein offenbar unterschätzt hatte. Vor der Weiterfahrt musste ein zweiter Transporter geordert werden.

tz

Nacktrodeln in Altenberg - die Bibber-Bilder von der Piste

Nacktrodeln in Altenberg - die Bibber-Bilder von der Piste

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Lebensbedrohlicher Leichtsinn: Die gefährlichen Bootstouren auf der Isar
Lebensbedrohlicher Leichtsinn: Die gefährlichen Bootstouren auf der Isar
Gärtner will Wespen verjagen - und fackelt Nobel-Hecke ab
Gärtner will Wespen verjagen - und fackelt Nobel-Hecke ab
Übler Streich: Buben (13, 14) „schießen“ auf König von Thailand
Übler Streich: Buben (13, 14) „schießen“ auf König von Thailand
Schleuderpartie auf der A96: Zwei Autos Schrott, vier Verletzte
Schleuderpartie auf der A96: Zwei Autos Schrott, vier Verletzte

Kommentare