Polizeieinsatz

Erding: Eifersüchteleien bei Disco-Besuch enden mit Schlägerei und Alkoholvergiftung

Völlig betrunken waren drei Besucher einer Erdinger Disco. Der Abend sollte für sie nicht gut ausgehen.

Erding - Markus Kübler von der Erdinger Polizei berichtet, dass ein Plieninger (20) gemeinsam mit einer 19 Jahre alten Aschheimerin gegen 4.15 Uhr die Disco an der Franz-Brombach-Straße verlassen wollten. Ein 21 Jahre alter Mann aus dem Kreis Erding begleitete die junge Frau. Das missfiel dem Plieninger derart, dass er dem Erdinger ins Gesicht schlug. Der stürzte, schlug mit dem Gesicht auf der Treppe auf und begann sofort stark zu bluten.

Der Rettungsdienst musste kommen und den jungen Mann ins Klinikum fahren. Bei der Aufnahme der Straftat stellte sich heraus, dass die Aschheimerin eine Alkoholvergiftung hatte. Auch für sie ging es in die Notaufnahme. Auch Täter und Opfer „wiesen einen extrem hohen Alkoholwert auf“, so der Hauptkommissar. Gegen den Plieninger wird ein Verfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Mehr Meldungen aus Erding und Umgebung finden Sie auf merkur.de*

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Meistgelesen

Flammen-Inferno! Großeinsatz in der Nacht zum Pfingstsonntag
Flammen-Inferno! Großeinsatz in der Nacht zum Pfingstsonntag
Rollerfahrer stirbt: Feuerwehrler haben nach „schlimmem Anblick“ Gesprächsbedarf
Rollerfahrer stirbt: Feuerwehrler haben nach „schlimmem Anblick“ Gesprächsbedarf
“Elendig langsame Drehtüren“ am Flughafen München - die Erklärung lässt erschaudern
“Elendig langsame Drehtüren“ am Flughafen München - die Erklärung lässt erschaudern
“Für normal denkende Menschen nicht nachvollziehbar“: Vandalen wüten am Karlsfelder See
“Für normal denkende Menschen nicht nachvollziehbar“: Vandalen wüten am Karlsfelder See

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.