Polizei sucht Zeugen

Vermutlich steckt wieder ein Hund dahinter: Jäger findet tot gebissenes Reh - Immer mehr Fälle

+
In Weilheim wurde kürzlich dieses verbissene Reh gefunden und von einem Jäger erlöst. In Polling ist nun etwas ganz ähnliches passiert.

Es passiert immer wieder - und ist jedes Mal schrecklich: In Polling hat vermutlich ein Hund ein Reh tot gebissen. Kürzlich sorgte ein ganz ähnlicher Fall für Aufsehen.

Polling - Die Polizei Weilheim berichtet: Vermutlich zwischen Donnerstag, 18 Uhr, und Freitag, 7.15 Uhr, kam es knapp südlich des Weilers Kugelsbühl zu einem Vorfall, bei dem ein Reh getötet wurde. Dieses wurde vom Jagdpächter dort tot in der Wiese aufgefunden und wies deutliche Bissspuren auf. 

Aufgrund der Sachlage muss davon ausgegangen werden, dass es von einem Hund gerissen wurde. Hinweise dazu nimmt die PI Weilheim unter der 0881/640-0 entgegen.

Immer mehr Rehe von frei laufenden Hunden totgebissen

Erst kürzlich sorgte ein besonders schlimmer Fall eines gerissenen Rehs im Weilheimer Hardt für Aufsehen: Ein frei laufender Hund hatte das Tier verbissen, ein Jäger erlöste es von seinem Leid und stellte dabei fest, dass die Geiß trächtig gewesen war. Außergewöhnlich war an dem Vorfall, dass die Hundebesitzerin sich sofort beim zuständigen Jäger gemeldet hat. Dieser berichtete in dem Zusammenhang von weiteren, unglaublichen Szenen im Wald.

mm/tz/sta

Lesen Sie auch:

Erneut schreckt der Fall eines mutmaßlich von einem Hund gerissenen Rehs Landwirte und Jäger auf – diesmal in einem Waldstück bei Gut Tiefenbrunn.

Ein weiterer Fall aus der Vergangenheit: In Osterzell nahe des Landkreises Weilheim-Schongau hat ein Hund ein Reh verletzt und dann zu Tode gehetzt. Das Verhalten des Hundebesitzers empört aber noch mehr.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Feuerkugel am Himmel: Dutzende Bayern melden erschreckende Entdeckung - Experte erklärt das Schauspiel
Feuerkugel am Himmel: Dutzende Bayern melden erschreckende Entdeckung - Experte erklärt das Schauspiel
Flughafen München: Corona-Krise am Airport - nun trifft es Tausende Mitarbeiter sehr heftig
Flughafen München: Corona-Krise am Airport - nun trifft es Tausende Mitarbeiter sehr heftig
„Wenn Sie tot sind“ - Notärztin am Flughafen München legt sich mit FDP-Spitzenpolitikerin an
„Wenn Sie tot sind“ - Notärztin am Flughafen München legt sich mit FDP-Spitzenpolitikerin an
Geheimer Plan aufgetaucht: Thai-König verlässt Quarantäne eigenmächtig - und will dann wieder kommen
Geheimer Plan aufgetaucht: Thai-König verlässt Quarantäne eigenmächtig - und will dann wieder kommen

Kommentare