Was war da denn los?

Postfiliale eröffnet und gleich wieder geschlossen

+
„Bis auf Weiteres geschlossen!“: Die Filiale an der Theresienstraße 38 war nur kurz Anlaufstelle für Postkunden. Jetzt ist sie zu, ein Ersatzstandort wird dringend gesucht.

Die Deutsche Post hat in der Theresienstraße 38 in Hallbergmoos eine zweite Filiale in der Gemeinde eröffnet – und nach nur wenigen Wochen wieder geschlossen. „Aus personellen und privaten Gründen“, wie von Seiten der DP-Pressestelle zu erfahren war. Man sucht nun nach einem Ersatz, um der Bevölkerung aus der Mitte und dem Norden des Gemeindegebiets eine Anlaufstelle anzubieten.

Hallbergmoos – Mitte Dezember vergangenen Jahres hatten Bürgermeister Harald Reents, Wirtschaftsförderer Alexander Mademann und der regionale Politikbeauftragte der Deutschen Post Gespräche geführt. „Wir haben in diesem Gespräch unter anderem darauf aufmerksam gemacht, dass mit dem Umzug des Rewe in die Hauptstraße eine zentrale Versorgung für die Bevölkerung wegfällt. Wir haben damals gebeten, dass sich die Deutsche Post um einen weiteren Standort bemüht, um auch Hallbergmoos Mitte und Nord besser zu versorgen“, so Mademann.

Die DP-Verantwortlichen reagierten prompt und teilten Mitte Januar mit, dass an der Theresienstraße 38 eine DP-Shop-München-Filiale eingerichtet wird. Dort konnten Brief- und Paketmarken, Einschreibenmarken, Plusbriefe und Packsets gekauft sowie verschiedene Dienstleistungen in Anspruch genommen werden. Die Filiale hat mit eingeschränkten Öffnungszeiten ihren Betrieb aufgenommen, musste aber nach wenigen Wochen wieder schließen. „Aller Voraussicht nach wird die Filiale auch geschlossen bleiben. Wir sind aber auf der Suche nach einem adäquaten Standort, um die Mitte und den Norden des Orts zu versorgen“, ließ der Unternehmenssprecher wissen.

Auch interessant

Meistgelesen

Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Auffahrunfall mit verheerenden Folgen: 29-Jähriger stirbt nach Frontal-Crash
Auffahrunfall mit verheerenden Folgen: 29-Jähriger stirbt nach Frontal-Crash
„Bei einer Wiederholung schiebe ich Ihre Sch***karre in den Gully“ - Unbekannter droht Anwohnern
„Bei einer Wiederholung schiebe ich Ihre Sch***karre in den Gully“ - Unbekannter droht Anwohnern
Blitz schlägt in Baum ein - Straßen unter Wasser: Feuerwehr nach Unwetter im Dauer-Einsatz
Blitz schlägt in Baum ein - Straßen unter Wasser: Feuerwehr nach Unwetter im Dauer-Einsatz

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.