Sperrung nun wieder aufgehoben

Personen im Gleis: Bahnhof Neufahrn vorübergehend gesperrt

Wer am Montagabend in einer S1 saß, brauchte gute Nerven. Denn wegen Personen im Gleis war der Bahnhof Neufahrn kurzzeitig gesperrt.

München - Der Bahnhof Neufahrn wurde am Montagabend gesperrt. Der Grund war laut Meldung der Deutschen Bahn „Personen im Gleis“. Die Züge der S1 fuhren in Richtung Freising/Flughafen nur bis Lohhof und endeten dort vorzeitig. Die S-Bahnen in Richtung München Ostbahnhof wurden in Freising und am Flughafen zurückgehalten und warteten die Dauer der Sperrung ab. 

Mittlerweile wurde die Sperrung aufgehoben, die Züge der Linie S 1 verkehren wieder auf dem Regelweg bis Zielbahnhof. Bitte rechnen Sie aber noch mit Folgeverzögerungen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen

Kommentare