Mit 4 (!) Promille in den Gartenzaun gerauscht

Moosburg - Ein völlig betrunkener Taxifahrer aus Landshut ist mit fast 4 Promille Alkohol im Blut in Aich in einen Gartenzaun gerauscht und sein Auto in einem Garten "geparkt".

Am Freitag gegen 0 Uhr wurde der Bewohner eines Einfamilienhauses in Aich von einem lauten Krach in seinem Garten geweckt. Als er nachsah, entdeckte er in seinem Vorgarten einen stark unfallbeschädigten Daimler-Benz, dessen Fahrer sich noch im Fahrzeug befand.

Im Garten eines Mannes aus Aich endete die Promille-Fahrt eines 36-jährigen Landshuters.

Der hatte offenbar mit seinem Pkw den Zaun im Grundstück durchbrochen und das Auto ca. 50 cm von der Hausmauer entfernt im Garten „eingeparkt“. Der genaue Unfallhergang ist bis jetzt ungeklärt. Der Anwohner verständigte sofort die Polizei, die kurz darauf am Unfallort eintraf. Der Grund des Unfalls war den Beamten schnell klar, denn ein Alko-Test beim unverletzten 36-jährigen Fahrer aus der Stadt Landshut ergab einen Wert von fast vier Promille. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum Landshut Achdorf verbracht, wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt.

Am Pkw, der abgeschleppt werden musste, entstand Totalschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro, am Zaun und im Garten des Anwohners in Höhe von ca. 2000 Euro. Am Unfallort waren ca. 15 Mann der Feuerwehr Pfrombach/Aich eingesetzt, die die Unfallstelle ausleuchteten und den Verkehr umleiteten. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter Tel. 08761/7626-0 mit der PI Moosburg in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Meistgelesen

Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?
Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung

Kommentare