Polizeiinsatz mit Gewalt und Blessuren

Protestmarsch von Asylbewerbern brutal gestoppt

Asylbewerber
1 von 10
Ein Großaufgebot der Polizei hat am Sonntag in Freising den Protestmarsch von Asylsuchenden in die Landeshauptstadt brutal gestoppt. Rund 140 Beamte standen 40 Flüchtlingen gegenüber.
Asylbewerber
2 von 10
Ein Großaufgebot der Polizei hat am Sonntag in Freising den Protestmarsch von Asylsuchenden in die Landeshauptstadt brutal gestoppt. Rund 140 Beamte standen 40 Flüchtlingen gegenüber.
Asylbewerber
3 von 10
Ein Großaufgebot der Polizei hat am Sonntag in Freising den Protestmarsch von Asylsuchenden in die Landeshauptstadt brutal gestoppt. Rund 140 Beamte standen 40 Flüchtlingen gegenüber.
Asylbewerber
4 von 10
Ein Großaufgebot der Polizei hat am Sonntag in Freising den Protestmarsch von Asylsuchenden in die Landeshauptstadt brutal gestoppt. Rund 140 Beamte standen 40 Flüchtlingen gegenüber.
Asylbewerber
5 von 10
Ein Großaufgebot der Polizei hat am Sonntag in Freising den Protestmarsch von Asylsuchenden in die Landeshauptstadt brutal gestoppt. Rund 140 Beamte standen 40 Flüchtlingen gegenüber.
Asylbewerber
6 von 10
Ein Großaufgebot der Polizei hat am Sonntag in Freising den Protestmarsch von Asylsuchenden in die Landeshauptstadt brutal gestoppt. Rund 140 Beamte standen 40 Flüchtlingen gegenüber.
Asylbewerber
7 von 10
Ein Großaufgebot der Polizei hat am Sonntag in Freising den Protestmarsch von Asylsuchenden in die Landeshauptstadt brutal gestoppt. Rund 140 Beamte standen 40 Flüchtlingen gegenüber.
Asylbewerber
8 von 10
Ein Großaufgebot der Polizei hat am Sonntag in Freising den Protestmarsch von Asylsuchenden in die Landeshauptstadt brutal gestoppt. Rund 140 Beamte standen 40 Flüchtlingen gegenüber.

Freising - Ein Großaufgebot der Polizei hat am Sonntag in Freising den Protestmarsch von Asylsuchenden in die Landeshauptstadt gestoppt. Rund 140 Beamte standen 40 Flüchtlingen gegenüber. Sie waren über zwei Stunden lang eingekesselt, es gab auch Verletzte.

Auch interessant

Meistgesehen

Bombenalarm im Tutzinger Gymnasium: Bilder 
Bombenalarm im Tutzinger Gymnasium: Bilder 
17 Jungstiere ausgebüchst – Jagd wie im Wilden Westen
17 Jungstiere ausgebüchst – Jagd wie im Wilden Westen

Kommentare