Stehenden Wagen übersehen

Quad fährt auf Auto: Frau kracht gegen Heckscheibe

Ottobrunn - Das Auto vor ihm musste bremsen: Das übersah ein Quadfahrer und fuhr auf den Wagen auf. Die Mitfahrerin des Mannes wurde gegen die Heckscheibe des Autos geschleudert.

Weil er ein stehendes Auto übersehen hat, ist ein 36-jähriger Quadfahrer am Sonntagabend in Ottobrunn auf den Wagen geprallt. Das Auto hatte wegen des Verkehrs bremsen müssen. Die 33 Jahre alte Mitfahrerin des Quadfahrers wurde gegen die Heckscheibe des Autos geschleudert. Die Frau und der Quadfahrer mussten nach dem Unfall zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Der 40 Jahre alte Autofahrer wurde nicht verletzt. Jedoch entstand an beiden Fahrzeugen ein relativ hoher Schaden von 20.000 Euro.

wei

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Lkw-Fahrer an seinem Geburtstag gestoppt: Drogen und Elektroschocker
Lkw-Fahrer an seinem Geburtstag gestoppt: Drogen und Elektroschocker
Einbrecher will in Dachauer Reihenhäuser - und erntet Spott statt Beute
Einbrecher will in Dachauer Reihenhäuser - und erntet Spott statt Beute
Sie verlor ihren Bruder beim OEZ-Attentat - jetzt boxt sich Mandy Berg zurück
Sie verlor ihren Bruder beim OEZ-Attentat - jetzt boxt sich Mandy Berg zurück
Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?
Wir machen den Selbsttest: Wie unpünktlich ist die BOB wirklich?

Kommentare