Mindestens 23 Tote bei Angriff auf Bus mit Christen 

Mindestens 23 Tote bei Angriff auf Bus mit Christen 

Radler fährt Kind (10) an

Neuried - Erst fuhr er das Kind an, dann verschwand er: Ein Radfahrer hat am Dienstagabend in Neuried einen zehnjährigen Buben umgefahren.

Der Schüler machte gerade Konditionstraining mit seinem Sportverein, als ihn der Unbekannte gegen 17.50 Uhr auf der Fußgängerbrücke der Kreisstraße M 4 mit seinem Lenker erfasste. Der Bub stürzte und erlitt eine Platzwunde, der Unfallverursacher radelte einfach davon. Die Polizei sucht Zeugen (Tel. 62 16 33 22).

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare