Karlsfeld: Zwei Verletzte

Radler fährt Polizist an

Karlsfeld - Ausgerechnet einen Zivilbeamten nahm ein Radler (51) Samstag kurz vor Mitternacht in Karlsfeld aus Versehen aufs Korn.

Der Polizeibeamte hatte mit einem Kollegen auf der Brücke über dem Würmkanal eine Personenkontrolle durchgeführt. Der Radler stieß gegen das rechte Wadenbein des Polizisten. Dabei stürzte er und zog sich Schürfwunden und eine Knieprellung zu. Er kam ins Krankenhaus, der Polizist konnte ambulant behandelt werden.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Dreifache Mama pflegt ihren Jüngsten rund um die Uhr – er kann nicht essen
Dreifache Mama pflegt ihren Jüngsten rund um die Uhr – er kann nicht essen
Erdinger Thermen-Gründer Josef Wund stirbt beim Rückflug mit einem Kleinflugzeug
Erdinger Thermen-Gründer Josef Wund stirbt beim Rückflug mit einem Kleinflugzeug
Zeugenschutz rettet Frau Leben – aber ruiniert ihre Gesundheit
Zeugenschutz rettet Frau Leben – aber ruiniert ihre Gesundheit
Mysteriöser Schaumteppich auf dem Wasser - „So sah‘s noch nie aus“
Mysteriöser Schaumteppich auf dem Wasser - „So sah‘s noch nie aus“

Kommentare