Radlerin stürzt: Gesichtsbruch

Neubiberg - Bei einem Sturz hat sich eine 20-jährige Radlerin in Neubiberg eine Gesichtsfraktur zugezogen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Zu dem Unfall kam es am späten Sonntagnachmittag auf dem gemeinsamen Geh- und Radweg der Zwergerstraße in Neubiberg. Eine 20-jährige Münchnerin fuhr den stark abschüssigen Weg herunter und bremste plötzlich stark ab. Sie fiel über den Lenker ihres Radls und schlug auf die Fahrbahn auf. Dabei zog sie sich eine Gesichtsfraktur zu. Sie wurde in eine Münchner Klinik gebracht.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand stürzte die 20-Jährige ohne Fremdeinwirkung. Ob die Radfahrerin einen Helm trug, ist noch unklar.

Zeugenaufruf der Polizei

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video

Kommentare