Sogar der Schlüssel steckte

Rätsel um offenen BMW im Parkhaus

München - Wer lässt seinen BMW einfach offen in einem Parkhaus stehen? Und lässt dabei sogar den Schlüssel im Schloss stecken? Das fragt sich auch die Polizei.

Da muss es jemand aber verflixt eilig gehabt haben, zum Flieger zu kommen …

In einem Parkhaus des Münchner Flughafens entdeckte ein Passant einen nigelnagelneuen 6er BMW, dessen Fahrertür offen stand.

Da weit und breit kein Fahrer zu sehen war, alarmierte er die Polizei. Die Beamten rückten an und sperrten den BMW ab.

Die Schlüssel kann sich der Besitzer jetzt bei der PI Flughafen abholen.

Möglicherweise liefert er dann ja auch eine Erklärung, was der genaue Grund für seine Hektik war.

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen
Starnbergerin erkrankt dreimal an Legionellen

Kommentare