Betrunkene Burschen am Flughafen

Randalierer von ihren Eltern abgeholt

München - Jugendliche Randalierer haben am Münchner Flughafen für Ärger gesorgt. Am Ende mussten ihre Eltern sie auf der Wache abholen.

Vier alkoholisierte Burschen aus dem Landkreis Starnberg (16 bis 18 Jahre) randalierten in der Nacht zum Mittwoch im Terminal 1.

Sie pöbelten Fluggäste an und lieferten sich mit Behindertenrollstühlen Rennen. Der 18-Jährige stieß einen Gepäckwagen die Rolltreppe zum S-Bahnsteig hinunter. Die Polizei zog die Burschen aus dem Verkehr. Die drei Minderjährigen wurden von ihren Eltern auf der Wache abholt.

Den 18-Jährigen erwartet eine Anzeige.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Nach Wirtshausbesuch: Pedelec-Fahrer liegt tot im Wald
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Schlimmer Grillunfall: Rentner (70) zündet seine Frau an
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer

Kommentare