Auf der A92

Rasender Taxler fuhr 81 Sachen zu schnell

Freising - Wegen hitzebedingter Verwerfungen der Fahrbahn wurde letzte Woche die Höchstgeschwindigkeit auf der A 92 auf 80 km/h begrenzt. Doch nicht alle Autofahrer nahmen die Unfallgefahr ernst.

Sie rasten unbekümmert weiter - in die Radarfalle der Polizei. Neun Führerscheine wurden „gezwickt“. Auch der eines Taxifahrers, der mit 161 „Sachen“ unterwegs war. Er muss auch noch 1200 Euro Bußgeld berappen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung

Kommentare