Flughafen

Reisender kauft sich für 445 Euro frei

München - 445 Euro in bar haben einen Tschechen vor dem Gefängnis bewahrt und seine USA-Reise gerettet.

Der Mann wurde wegen Fahrens ohne Führerschein gesucht. Er war verurteilt worden und hatte die Strafe nicht gezahlt. Am Dienstag wollte er nach Newark fliegen und wurde von der Bundespolizei am Flughafen gestoppt. Der 46-Jährige plünderte seine Urlaubskasse – und bezahlte die 445 Euro. Dann erwischte er in letzter Minute seinen Flug.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Supermarkt stellt diesen ganz besonderen Kühlschrank auf - und wird dafür gefeiert
Supermarkt stellt diesen ganz besonderen Kühlschrank auf - und wird dafür gefeiert
Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte

Kommentare