Reiterhof in Flammen: War es Brandstiftung?

+
Flammeninferno auf einem Reiterhof in Gernlinden

Maisach - Ein Feuer auf einem Reiterhof in Maisach (Kreis Fürstenfeldbruck) hat in der Nacht zum Donnerstag nach ersten Schätzungen einen Schaden von einer Million Euro verursacht.

Brand auf Reiterhof in Gernlinden

Brand auf Reiterhof in Gernlinden

Kurz nach 0.30 Uhr wurden Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste zu dem freistehenden landwirtschaftlichen Anwesen in der Palsweiser Straße in Gernlinden gerufen. Die Rettungskräfte mussten bei ihrem Eintreffen feststellen, dass zwei unmittelbar aneinander angrenzende Hallen auf dem nordöstlich von Gernlinden gelegenen Anwesen in Brand geraten waren. Eines der Gebäude war eine Reithalle, bei dem zweiten handelte es sich um eine Maschinenhalle in der diverse landwirtschaftliche Maschinen, sowie Heu gelagert waren. Trotz des schnellen Eingreifens der mit rund 140 Einsatzkräften angerückten Feuerwehren aus Gernlinden und den umliegenden Orten brannten die beiden je ca. 25 Mal 15 Meter großen Hallen vollständig nieder. Das Übergreifen des Feuers auf einen Pferdestall konnten die Feuerwehren verhindern, jedoch mussten rund 40 Pferde aus diesem evakuiert werden.

Die Ermittlungen in diesem Brandfall, dessen Ursache noch unklar ist, werden von der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck übernommen. Die Brandfahnder werden, sobald die Brandstelle betretbar ist, mit den Untersuchungen dort beginnen.

Nach derzeitigen Ermittlungen war die Brandursache kein technischer Defekt. "In der Halle sind keine Stromleitungen oder ähnliches", sagte Polizeisprecher Peter Grießer. Deshalb schließt die Polizei Brandstiftung nicht aus.

Der Besitzer des Reiterhofs (61) und sein Sohn (34) erlitten eine leichte Rauchvergiftung. Die Ehefrau wurde bei der Evakuierung von einem Pferd überrannt. Dabei zog sie sich eine Platzwunde und leichte Prellungen zu. Im Rahmen der Rettung der Pferde wurden mehrere Personen leicht verletzt (Prellungen, Verstauchungen, Abschürfungen).

Der Brandschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 1 Million Euro.

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Spektakuläres Feuerwerk in Wolfratshausen: Rührender Grund
Spektakuläres Feuerwerk in Wolfratshausen: Rührender Grund

Kommentare