Reiterinnen bei Unfall verletzt

Aying - Es sollte eine gemütliche Tour werden: Am Samstag ritten in Aying drei Frauen mit ihren Ponys aus. Doch weil diese durchgingen, wurden zwei der Reiterinnen verletzt.

Gegen 13.30 Uhr kam ihnen zwischen dem Ayinger Feld und Kaltenbrunn eine unbekannte Reiterin entgegen, die plötzlich losgaloppierte. Vor Schreck gingen die drei Ponys durch. Eine der Reiterinnen, eine Schülerin (17) aus München, fiel von ihrem Pferd und kam mit schweren Hüftprellungen und Rippenverletzungen ins Krankenhaus. Eine 41-jährige Assistentin aus München stürzte ebenfalls und erlitt eine Steißbeinprellung. Die dritte Reiterin blieb unverletzt.

Die korpulente, blonde Reiterin ritt einfach Richtung Graß weiter. Hinweise an die Polizei: Telefon 089/ 62 16 33 22.

Auch interessant

Meistgelesen

Einbrecher will in Dachauer Reihenhäuser - und erntet Spott statt Beute
Einbrecher will in Dachauer Reihenhäuser - und erntet Spott statt Beute
Lkw-Fahrer an seinem Geburtstag gestoppt: Drogen und Elektroschocker
Lkw-Fahrer an seinem Geburtstag gestoppt: Drogen und Elektroschocker
Sie verlor ihren Bruder beim OEZ-Attentat - jetzt boxt sich Mandy Berg zurück
Sie verlor ihren Bruder beim OEZ-Attentat - jetzt boxt sich Mandy Berg zurück
In Flughafen-Nähe: Auto bricht durch Leitplanke - defekter Lkw kommt hinzu
In Flughafen-Nähe: Auto bricht durch Leitplanke - defekter Lkw kommt hinzu

Kommentare