Autofahrer rammt Rennradler (23): schwer verletzt

Aying - Bei hereinbrechender Dämmerung hat ein 56-jähriger Ford-Fahrer einen Rennradfahrer (23) aus dem Landkreis Regensburg übersehen.

Die Dämmerung brach herein, und es regnete, als ein 56-Jähriger mit seinem Ford am Mittwoch gegen 6.40 Uhr die Kreisstraße M 9 von Valley kommend in Richtung Faistenhaar fuhr. Wegen der schlechten Sichtverhältnisse übersah er einen 23-jähriger Rennradfahrer aus dem Landkreis Regensburg, der ohne Licht in dunkler Kleidung auf derselben Strecke unterwegs war. Das Auto erfasste den Radler auf Höhe eines bewaldeten Abschnitts in der Nähe von Kleinkarolinenfeld.

Wie die Polizei mitteilt, erlitt der 23-Jährige in Folge des Unfalls schwere Kopfverletzungen und einen Oberschenkelhalsbruch. Er musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von 4000 Euro. msc

Auch interessant

Meistgelesen

Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung

Kommentare