Rentner tot aus Isarkanal geborgen

+
Der Rentner, der am Freitag in den Isarkanal gestürzt war, ist tot geborgen worden.

München - Trauriges Ende einer großangelegten Suchaktion: Der 80-jährige Rentner, der am Freitag beim Blumenpflücken in die Isar gestürzt war, ist tot.

Vier Sonnenblumen, ein paar Gladiolen – sie sind der letzte Gruß, den ein 80 Jahre alter Rentner zurückgelassen hat. Am Freitagmittag hatte der Oberföhringer die Blumen auf einem Feld in Unterföhring noch selbst geschnitten – als Geschenk für seine Frau. Dann war der 80-Jährige in den Isarkanal gestürzt, als er offenbar seine Schuhe säubern wollte (tz berichtete). Am Samstag um 12.15 Uhr wurde das Schicksal des Rentners zur traurigen Gewissheit. Ein Eon-Arbeiter entdeckte seine Leiche in einem Rechen des Kraftwerks am Aschheimer Speichersee. Polizei und Feuerwehr, die den ganzen Freitag mit Booten, Tauchern und Hubschrauber nach dem 80-Jährigen gesucht hatten, waren schnell vor Ort. Ihnen blieb nur die Aufgabe, den Oberföhringer zu bergen. 

Mann stürzt beim Blumenpflücken in Isarkanal

Zu der großen Suchaktion nach dem Rentner war es gekommen, als seine besorgte Frau Bekannten erzählte, dass er nicht nach Hause zurückgekommen sei. Daraufhin suchten diese nach dem Oberföhringer und fanden an der Bauhofstraße in Unterföhring das Auto, eine Mercedes A-Klasse, unversperrt abgestellt. Daneben lag der frisch geschnittene Blumenstrauß für seine Frau. Im Gebüsch am steilen Ufer des Isarkanals entdeckten die Bekannten schließlich die Schuhe des Rentners – und alarmierten die Polizei.

Der zu diesem Zeitpunkt reißende Kanal erschwerte die Suche, die sechs Taucher der Freiwilligen Feuerwehr Unterschleißheim kämpften mit der starken Strömung. Um 20 Uhr am Freitag wurde die Aktion abgebrochen. Gut 16 Stunden später wurde jede noch so kleine Hoffnung, den Rentner lebend zu finden, zerstört. Was bleibt ist sein letzter Gruß, der Strauß aus Sonnenblumen und Gladiolen.

J. Mell

Auch interessant

Meistgelesen

Supermarkt stellt diesen ganz besonderen Kühlschrank auf - und wird dafür gefeiert
Supermarkt stellt diesen ganz besonderen Kühlschrank auf - und wird dafür gefeiert
Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte

Kommentare