Er rettete die drei Kinder aus dem Eisloch

+
Diego Rizzo

Unterhaching - Diego Rizzo (50) hat drei Kinder aus einem Eisloch gerettet. Jetzt erinnert sich der Unterhachinger an die dramatischen Momente.

Lesen Sie auch:

Spaziergänger rettet drei Buben aus eiskaltem Wasser

Ein dramatischer Spaziergang am Sonntagnachmittag in Unterhaching: Der kleine Antonio (8) beobachtet die großen Buben auf dem Ortspark-See. Eine Woche zuvor durfte er noch selber aufs Eis, aber heute hat ihm das Papa Diego Rizzo (50) verboten: „Viel zu gefährlich.“ Der kleine Antonio schaut weiter nach den Kindern. Plötzlich sagt er: „Papa, die Kinder sind weg!“

Einer der drei zwölfjährigen Buben aus Taufkirchen ist mitten auf dem See durchs Eis gekracht. Und als seine Spezln ihm helfen wollen, brechen sie mit ein! Die Kinder schreien laut um Hilfe, erinnert sich Antonio. „Ich dachte, dass die drei in Lebensgefahr sind.“

Ein Feuerwehrler klettert noch mal aufs Eis

Papa Diego zögert keine Sekunde: „Ich bin einfach losgerannt.“ Angst habe er nicht gehabt, als er zusammen mit einem anderen Mann die roten Rettungsleitern aufs Eis legt und die Buben ans Ufer zieht. Der Maurer lebt mit seiner Frau in Unterhaching, sie stammen aus Süditalien und haben selbst zwei Kinder – neben Antonio noch die kleine Aurora (2). Der Lebensretter will aus dem mutigen Einsatz keine große Sache machen.

Ein anderer Zeuge hat sofort den Notruf gewählt. Notarzt, Feuerwehr und Polizei nehmen die Kinder entgegen. Zwei von ihnen können die Rettungssanitäter vor Ort behandeln, ein Bub muss aber mit einer starken Unterkühlung ins Harlachinger Krankenhaus.

Wegen des Tauwetters durfte das Eis nicht betreten werden. Am Montag erneuerte Bürgermeister Wolfgang Panzer die Warnung: „Wer dennoch die Eisflächen betritt, begibt sich in Lebensgefahr. Wir bitten speziell die Eltern, ihre Aufsichtspflicht wahrzunehmen und die Kinder für diese Gefahr zu sensibilisieren.“

Antonio, der das Drama als Erster erkannte, hat sich ganz schön erschrocken. Jetzt ist er aber auch stolz, denn die Polizisten haben zu ihm gesagt: „Du bist ein großer Retter.“

DAC, DOP

Auch interessant

Meistgelesen

Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung

Kommentare