Riesen-Razzia gegen Hells Angels: 700 Polizisten im Einsatz

Riesen-Razzia gegen Hells Angels: 700 Polizisten im Einsatz

35-Jähriger schwer verletzt

Eingeklemmt: Mann ruft mit Handy selbst Hilfe

+
Der Wagen des Verunglückten ist total beschädigt.

Günzlhofen/Hattenhofen - Ein 35-Jähriger ist bei einem Unfall am Samstagabend schwer verletzt worden. Er wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik gebracht.

Der Mann aus dem Landkreis kam in einer langgezogenen Rechtskurzve zwischen Günzlhofen und Hattenhofen von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Chevrolet gegen einen Baum. Obwohl im Fahrzeug eingeklemmt, konnte der 35-Jährige noch selbst via Handy seine Nachbarin vom Unfall verständigen. Dann kamen schon weitere Verkehrsteilnehmer an die Unfallstelle.

Günzlhofen: 35-Jähriger in Rechtskurve schwer verunglückt

Günzlhofen: 35-Jähriger in Rechtskurve schwer verunglückt

Der Mann wurde mit dem Rettungsspreizer aus dem Auto befreit. Er erlitt laut Polizei zahlreiche Knochenbrüche und vermutlich innere Verletzungen. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von rund 8000 Euro. Vor Ort waren die Feuerwehren aus Althegnenberg, Mittelstetten, Egenhofen, Oberschweinbach und Günzlhofen.

Auch interessant

Meistgelesen

Tödlicher Unfall in Gröbenzell: S-Bahn erfasst Puchheimer
Tödlicher Unfall in Gröbenzell: S-Bahn erfasst Puchheimer
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion