Riskantes Überholmanöver bei Schneematsch

+
Während der Aufräumarbeiten war die Tölzer Straße für 30 Minuten gesperrt

Grünwald - Beim Frontalzusammenstoß zweier VW Kombi ist ein Schaden von rund 23.000 Euro entstanden. Die Tölzer Straße musste vorübergehend gesperrt werden.

Der Unfall ereignete sich am Samstag um 15.10 Uhr auf der Tölzer Straße. Nach Angaben der Polizei hatte ein 41-Jähriger aus dem Kreis Pinneberg mit seinem VW Kombi mehrere Fahrzeuge überholt. Als er wieder einscheren wollte, verlor er auf der schneenassen Straße die Kontrolle über sein Auto. Es schleuderte auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß es mit dem VW Kombi einer Münchnerin (56) zusammen.

Sie und ihre 16 Jahre alte Beifahrerin verletzten sich leicht und mussten ambulant behandelt werden. Der Unfallverursacher und seine Beifahrerin (41) blieben unverletzt. Während der Aufräumarbeiten war die Tölzer Straße für 30 Minuten gesperrt. bw

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Kein Mord! So reagiert Opfer-Mutter auf Urteil nach Kreissägen-Attacke
Kein Mord! So reagiert Opfer-Mutter auf Urteil nach Kreissägen-Attacke

Kommentare