Rote Ampel  in Oberschleißheim missachtet

Beifahrer bei Unfall bei Oberschleißheim schwer verletzt

+
Die Rettungskräfte mussten den 89-Jährigen ins Krankenhaus bringen.

Rote Ampel missachtet: Darum krachte es heftig in Oberschleißheim. Ein 89-Jähriger wurde schwer verletzt.

Oberschleißheim - Weil eine 69-Jährige eine rote Ampel missachtet hat, wurde ihr Beifahrer schwer verletzt. Die Münchnerin fuhr laut Polizeiangaben am Samstag gegen 12.15 Uhr auf der Ingolstädter Landstraße mit ihrem VW in nördlicher Richtung. An der Anschlussstelle München-Neuherberg übersah sie eine rote Ampel und krachte in das Auto eines 61-Jährigen aus dem Landkreis München, der die Ingolstädter Straße überqueren wollte. Das Auto der Frau wurde gegen die Leitplanke gedrückt, ihr 89 Jahre alter Beifahrer schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Die Unfallverursacherin und der 61-Jährige wurden nur leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf insgesamt 19.500 Euro.

ses

Auch interessant

Meistgelesen

Flaschensammlerin findet Berührendes in ihrem Briefkasten - dann schlägt das Schicksal erneut grausam zu
Flaschensammlerin findet Berührendes in ihrem Briefkasten - dann schlägt das Schicksal erneut grausam zu
Marathon für die Feuerwehr: Hackschnitzel-Lager der Stadtwerke wird Raub der Flammen
Marathon für die Feuerwehr: Hackschnitzel-Lager der Stadtwerke wird Raub der Flammen
Mitten auf der Autobahn: Frau fällt in Unterzucker - Brummifahrer mit heldenhaftem Beschützerinstinkt
Mitten auf der Autobahn: Frau fällt in Unterzucker - Brummifahrer mit heldenhaftem Beschützerinstinkt
Schwindelerregendes Foto: Experten klettern zur zerstörten Seilbahn-Gondel an der Zugspitze
Schwindelerregendes Foto: Experten klettern zur zerstörten Seilbahn-Gondel an der Zugspitze

Kommentare