Rote Ampel  in Oberschleißheim missachtet

Beifahrer bei Unfall bei Oberschleißheim schwer verletzt

+
Die Rettungskräfte mussten den 89-Jährigen ins Krankenhaus bringen.

Rote Ampel missachtet: Darum krachte es heftig in Oberschleißheim. Ein 89-Jähriger wurde schwer verletzt.

Oberschleißheim - Weil eine 69-Jährige eine rote Ampel missachtet hat, wurde ihr Beifahrer schwer verletzt. Die Münchnerin fuhr laut Polizeiangaben am Samstag gegen 12.15 Uhr auf der Ingolstädter Landstraße mit ihrem VW in nördlicher Richtung. An der Anschlussstelle München-Neuherberg übersah sie eine rote Ampel und krachte in das Auto eines 61-Jährigen aus dem Landkreis München, der die Ingolstädter Straße überqueren wollte. Das Auto der Frau wurde gegen die Leitplanke gedrückt, ihr 89 Jahre alter Beifahrer schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Die Unfallverursacherin und der 61-Jährige wurden nur leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf insgesamt 19.500 Euro.

ses

Auch interessant

Meistgelesen

Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Illegales Autorennen: Zwei Männer (21) rasen mit mehr als 300 PS über die Münchner Straße
Illegales Autorennen: Zwei Männer (21) rasen mit mehr als 300 PS über die Münchner Straße
Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht 
Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht 
Partnachklamm bleibt bis auf weiteres gesperrt
Partnachklamm bleibt bis auf weiteres gesperrt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.