1. tz
  2. München
  3. Region

Mitten im Berufsverkehr: S-Bahnstrecke Starnberg-Gauting gesperrt - Hunderte warten an Bahnhöfen

Erstellt:

Von: Franziska Konrad

Kommentare

S6 auf der Strecke.
S-Bahn der Linie S6 zwischen Starnberg und Gauting (Symbolbild). © ike

Wegen eines Defekts an einer S-Bahn im Bereich Mühltal ist die Bahnstrecke zwischen Starnberg und Gauting derzeit gesperrt. An den Bahnhöfen warten Hunderte.

Update vom 2. August, 10.21 Uhr: Die Fahrgäste der liegengebliebenen S-Bahn steigen in eine andere um, die sie an einen der Bahnhöfe bringt. Wann die Strecke wieder frei ist, ist nach wie vor unklar.

Ursprungsmeldung vom 2. August 2022:

Starnberg/Gauting - Zwischen Starnberg und Gauting ist eine S-Bahn am Morgen mitten im Berufsverkehr mit einem Defekt liegengeblieben. Die Bahnstrecke ist in beiden Richtungen gesperrt, es fährt keine S-Bahn. An der S-Bahn sind auch Feuerwehren im Einsatz. Details sind noch nicht bekannt - es scheint sich um einen Defekt an einer Bremse gehandelt zu haben. Wie lange die Sperrung noch dauert, ist unklar.

Mitten im Berufsverkehr: S-Bahn zwischen Starnberg und Gauting gesperrt

Die Bahn meldet in ihrem Störmelder, dass die Strecke zwischen Starnberg und Pasing nicht befahren werden kann. „Die S-Bahn München hat einen Schienenersatzverkehr mit zwei Bussen zwischen Starnberg und Gauting eingerichtet. Aktuell arbeiten wir daran, schnellstmöglich einen weiteren Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Starnberg und München Pasing für Sie einzurichten. Wir werden Sie informieren, sobald dieser den Betrieb aufnimmt“, heißt es dort. Züge aus Richtung München enden in Gauting, aus Richtung Süden in Starnberg. Zwischen Starnberg und Tutzing besteht ein S-Bahn-Pendelverkehr.

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Starnberg finden Sie auf Merkur.de/Starnberg.

Auch interessant

Kommentare