Eskalation auf dem Fußballplatz

Zu viel Gewalt: Dachauer Schiris schmeißen hin

+
Niemand hört auf ihr Kommando: Die Fußball-Schiedsrichter leben in diesen Zeiten gefährlich.

Dachau - Die Gewalt auf dem Fußballplatz nimmt Überhand - jetzt ziehen die ersten Schiedsrichter die Konsequenzen. Die Vorsitzenden der Schiedsrichtergruppe Dachau sind zurückgetreten.

In der Schiedsrichtergruppe Dachau kam es am Montag zum großen Knall. Obmann Jürgen Schreier und dessen Vize Andreas Hitzlsperger sind mit sofortiger Wirkung zurückgetreten.

Offener Brief nach Rücktritt

Die jüngsten Ereignisse auf und neben dem Platz haben Schreier dazu gebracht, die Notbremse zu ziehen. In einem offenen Brief an seine SR-Kollegen begründet er seinen Schritt, wobei er nicht versäumt, auch den Verband in die Pflicht zu nehmen.

Offener Brief von Jürgen Schreier

Schreier und zwei seiner Kollegen hatten bereits im Dezember 2010 in einem Gespräch mit den Dachauer Nachrichten auf die beunruhigenden Signale im Amateurfußball hingewiesen.
Auf die Frage, ob man angesichts des mangelnden Respekts gegenüber dem Job als Schiedsrichter schon einmal mit dem Gedanken gespielt habe, die Schiedsrichterbühne zu verlassen und statt dessen das Wochenende gemütlich im Kreise der Familie zu verleben, hatten Schreier, Gerhard Grund und Andreas Henghuber damals noch ausweichend geantwortet.

Mittelerweile haben Boss Schreier und dessen Vize Hitzlsperger ernst gemacht. Auch sein damaliges Argument, das Verhalten gegenüber den Schwarzröcken sei halt ein allgemeines Phänomen, lässt Scherer nun so nicht mehr stehen: „Auch wenn ich davon überzeugt bin, dass dies kein exklusives Problem des Fußballs ist, kann ich nicht darauf verweisen, dass es ein gesellschaftliches Problem ist und die Augen davor verschließen, da ich eine entsprechende Verantwortung für unsere Schiedsrichter, vor allem für die Minderjährigen, habe. Dies, nämlich die Augen verschließen, macht aber meiner Meinung nach der Bayerische Fußball Verband.“

Rolf Gercke

Weitere regionale Fußball-Nachrichten finden Sie auf fussball-vorort.de!

Auch interessant

Meistgelesen

Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung

Kommentare