Mann wollte nur schlichten

Schlägerei mit Bierflasche in der S-Bahn

München - Er wollte nur schlichten! Als ein Mann aus Denklingen in der S4 in einen Streit eingriff, bekam er eine volle Bierflasche über den Kopf geschlagen.

Ein Streit um ausgelaufenes Bier ist am Donnerstagabend in der S4 nach Geltendorf eskaliert. Ein 29-Jähriger aus Gröbenzell und ein 30-Jähriger aus Andechs griffen drei Männer an. Einem 21-Jähriger aus Denklingen (Kreis Landsberg am Lech), der schlichten wollte, schlugen sie eine volle Bierflasche über den Kopf. Er kam mit Prellungen und Schnittwunden im Gesicht ins Krankenhaus. Die Polizei nahm die beiden Männer auf dem Heimweg fest – mit 1,52 und 1,62 Promille.

tz

 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Einbrecher will in Dachauer Reihenhäuser - und erntet Spott statt Beute
Einbrecher will in Dachauer Reihenhäuser - und erntet Spott statt Beute
Raser-Irrsinn auf der Autobahn - Polizei sucht Porsche mit großem Spoiler
Raser-Irrsinn auf der Autobahn - Polizei sucht Porsche mit großem Spoiler
Boris Becker kämpft um sein Image – und macht Mut
Boris Becker kämpft um sein Image – und macht Mut
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung

Kommentare