Blutiger Streit vor Supermarkt

Geretsried - Schwer verletzt wurde ein 50-Jähriger bei einer Schlägerei auf dem Geretsrieder Supermarkt-Parkplatz an der Sudetenstraße. Was die Auseinandersetzung auslöste:

Offenbar war dem Angriff zunächst ein Wortgefecht vorausgegangen. Ein 25-jähriger Geretsrieder hatte sich vom späteren Opfer provoziert gefühlt - und langte zu.

Dabei schlug der Ältere mit dem Kopf auf den Boden auf und verletzte sich schwer. Die ganze abendliche Szene zwischen den beiden offensichtlich betrunkenen Kontrahenten wurde von Zeugen beobachtet, die die Polizei alarmierten. Die veranlasste die Einlieferung des 50-Jährigen ins Murnauer Unfallklinikum. Lebensgefahr besteht laut Polizeiangaben aber nicht mehr.

Gegen den 25-Jährigen ermittelt nun die Staatsanwaltschaft.

stb

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung

Kommentare