Schlägerei

Mann in Schaufenster geschubst

Verprügelt haben sich in der Nacht auf Freitag in der Erdinger Innenstadt zwei junge Männer (23 und 32 Jahre alt). Zunächst waren sie verbal aneinander geraten.

Polizeiangaben zufolge, schubste der Erdinger seinen neun Jahre älteren Kontrahenten gegen 2 Uhr gegen eine Schaufensterscheibe an der Maurermeistergasse. Das Fensterglas ging zu Bruch und fügte dem Opfer Schnittverletzungen am Rücken und an den Armen zu. Der BRK-Rettungsdienst lieferte ihn ins Klinikum ein. Der Angreifer flüchtete, konnte aber bald gestellt werden, weil der Polizei der Name bekannt war. Die Feuerwehr Erding rückte aus, um die Scheibe mit Brettern zu verschalen.

ham

Rubriklistenbild: © Archiv

Auch interessant

Meistgelesen

Großbrand in Icking: Ehemaliger Reitstall in Flammen - Feuerwehr findet zwei Leichen
Großbrand in Icking: Ehemaliger Reitstall in Flammen - Feuerwehr findet zwei Leichen
Nach Unfall-Drama mit zwei Toten (22, 25): Einsatzkräfte kämpfen mit schlimmen Bildern
Nach Unfall-Drama mit zwei Toten (22, 25): Einsatzkräfte kämpfen mit schlimmen Bildern
Junge Audi-Fahrerin gerät auf die Gegenspur - es kommt zum Frontalunfall 
Junge Audi-Fahrerin gerät auf die Gegenspur - es kommt zum Frontalunfall 
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt

Kommentare