Paletten auf Straße

Freinacht-Rowdys: Räder auf dem Dach

In Parsdorf verteilten Unbekannte in der Freinacht in der Einfahrt zum Posthalterring, von der Gruber Straße kommend, Baupaletten auf der Straße. In Kirchseeon am Bahnhof landeten einige Räder auf dem Dach.  

Parsdorf - In Parsdorf verteilten Unbekannte in der Freinacht in der Einfahrt zum Posthalterring, von der Gruber Straße kommend, Baupaletten auf der Straße. In Kirchseeon am Bahnhof landeten einige Räder auf dem Dach.  

Die Paletten waren ursprünglich in der dem Recycling-Hof gegenüber liegenden Baustelleneinfahrt gelagert. Von dort wurden sie über die halbe Straßenbreite verteilt. Dem Straßenverkehr Hindernisse zu bereiten, stelle allerdings eine schwerwiegende Straftat dar, so die Polizei am gestrigen Mittwoch. Und das selbst dann, wenn es, wie hier glücklicherweise nicht zu einem Unfall gekommen sei. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den „Umbau“ der Paletten möglicherweise beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Inspektion Poing unter der Telefonnummer (0 81 21) 9 91 70.

Auf dem Dach landeten in Kirchseeon am Bahnhof einige Räder. Ob das ein gelungener Scherz ist, muss ebenfalls bezweifelt werden. Als Freinacht, auch Hexennacht, wird die Nacht vom 30. April auf den 1. Mai bezeichnet. Vor allem seit den 1980er Jahren wird diese Nacht zu allerlei Streichen genutzt. Zunehmend kommt es dabei auch zu Sachbeschädigungen und Vandalismus. (lan)

auch interessant

Meistgelesen

Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
14-Jährige von acht Männern vergewaltigt?
14-Jährige von acht Männern vergewaltigt?
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik
Schulbus auf Irrfahrt: Kinder in Panik

Kommentare