Schlimmer Unfall auf der B388: Zwei Schwerverletzte

Altenerding - Ein schwerer Unfall hat sich am Montagmittag auf der B 388 bei Altenerding zwischen dem Mc Donalds und der Kanalbrücke ereignet.

Bilder: Schlimmer Unfall auf der B388

Drei Menschen erlitten bei einem schweren Unfall am Montag gegen 12 Uhr auf der B 388 zwischen der Kanalbrücke und dem Gewerbegebiet Erding-Südwest lebensgefährliche Verletzungen.

Der aus Moosinning kommende 26-jährige Fahrer eines Audi A 3 hatte laut Polizeiangaben beim Überholen einer Fahrzeugkolonne einen entgegenkommenden Mitsubishi Carisma. Trotz einer Vollbremsung und eines Ausweichmanövers nach rechts konnte der 49-jährige Fahrer des Mitsubishi einen Frontalzusammenstoß nicht mehr verhindern.

Bei dem Crash erlitt der aus dem Landkreis Erding stammende Unfallverursacher lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde mit dem Hubschrauber ins Klinikum München-Schwabing geflogen. Fahrer und Beifahrer des Mitsubishi wurden mit schwersten Verletzungen ins Kreiskrankenhaus Erding eingeliefert.

„Unmittelbar nach dem Unfall leisteten drei Bundeswehrangehörige der Sanitätsstaffel des Fliegerhorstes Erding in vorbildlicher Weise Erste Hilfe“, berichtet der stellvertretende Leiter der PI Erding, Bodo Urban. Die Rettung der beiden Fahrer aus den Fahrzeugen erfolgte durch die Feuerwehr Altenerding, die auch die Umleitung regelte.

Die B 388 war im Bereich der Unfallstelle zur Spurensicherung bis 15 Uhr gesperrt. Die Staatsanwaltschaft Landshut ordnete ein unfallanalytisches Gutachten an. Beide Fahrzeuge wurden für ein technisches Gutachten beschlagnahmt. Darüber hinaus wurde eine Blutentnahme beim Unfallverursacher durchgeführt. An den Autos entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt rund 10 000 Euro.

ml

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Kurioser Unfall auf A8: Fliegendes Auto „überholt“ anderes
Kurioser Unfall auf A8: Fliegendes Auto „überholt“ anderes

Kommentare