Prügel-Eklat

Schlimmer Vorfall an Erdinger Realschule

+

Erding - Prügel-Attacke auf Fünftklässler: An der Herzog-Tassilo-Realschule in Erding ist es vor den Ferien zu einem schlimmen Vorfall gekommen.

Leidtragender ist ein Elfjähriger, der laut Erdinger Anzeiger von fünf Mitschülern geschlagen und in den Unterleib getreten worden war. Der Vater des Schülers hat Anzeige erstattet und fordert mehr Zivilcourage. Warum es zu dieser körperlichen Gewalt kam, ist noch unklar. Der Bub zog sich ein blaues Auge, Prellungen und Hämatome zu. Nach Schilderungen des Vater traten auf seinen Sohn noch weitere Kinder ein, als dieser schon am Boden lag. Auch ein Lehrer sei vorbeigegangen, habe aber nichts unternommen.

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe

Kommentare