Prügel-Eklat

Schlimmer Vorfall an Erdinger Realschule

+

Erding - Prügel-Attacke auf Fünftklässler: An der Herzog-Tassilo-Realschule in Erding ist es vor den Ferien zu einem schlimmen Vorfall gekommen.

Leidtragender ist ein Elfjähriger, der laut Erdinger Anzeiger von fünf Mitschülern geschlagen und in den Unterleib getreten worden war. Der Vater des Schülers hat Anzeige erstattet und fordert mehr Zivilcourage. Warum es zu dieser körperlichen Gewalt kam, ist noch unklar. Der Bub zog sich ein blaues Auge, Prellungen und Hämatome zu. Nach Schilderungen des Vater traten auf seinen Sohn noch weitere Kinder ein, als dieser schon am Boden lag. Auch ein Lehrer sei vorbeigegangen, habe aber nichts unternommen.

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Handgeschriebener Zettel an Gaststätte lässt Gerüchteküche brodeln - Das weiß der Bürgermeister
Handgeschriebener Zettel an Gaststätte lässt Gerüchteküche brodeln - Das weiß der Bürgermeister
Schüler beleidigt Lehrer per WhatsApp als „Hurensohn“ - Eltern murren über Gerichtsentscheidung
Schüler beleidigt Lehrer per WhatsApp als „Hurensohn“ - Eltern murren über Gerichtsentscheidung
Hier war mal ein legendärer Club - Jetzt öffnet das Lokal wieder seine Pforten
Hier war mal ein legendärer Club - Jetzt öffnet das Lokal wieder seine Pforten
Frau auf Heimweg von Disko vergewaltigt - Mutmaßlicher Täter festgenommen
Frau auf Heimweg von Disko vergewaltigt - Mutmaßlicher Täter festgenommen

Kommentare