Schnürsenkel bringt Radfahrer zu Fall -  schwer verletzt

Unterhaching - Offene Schnürsenkel wurden einem 83-Jährigen zum Verhängnis. Er stürzte mit seinem Fahrrad und verletzte sich schwer.

Am Mittwoch (20.04.2011) um 13.45 Uhr fuhr ein 83-Jähriger aus dem südlichen Landkreis mit seinem Fahrrad auf der Bussardstraße in Unterhaching.

Der offene Schnürsenkel des linken Schuhs wickelte sich um Pedal seines Fahrrades. Der 83-Jährige kam dadurch aus dem Gleichgewicht und stürzte auf die Fahrbahn. Durch den unlücklichen Sturz erlitt er eine Fraktur seines linken Hüftgelenkes und wurde zur stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gebracht.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Kein Mord! So reagiert Opfer-Mutter auf Urteil nach Kreissägen-Attacke
Kein Mord! So reagiert Opfer-Mutter auf Urteil nach Kreissägen-Attacke

Kommentare