Schnürsenkel bringt Radfahrer zu Fall -  schwer verletzt

Unterhaching - Offene Schnürsenkel wurden einem 83-Jährigen zum Verhängnis. Er stürzte mit seinem Fahrrad und verletzte sich schwer.

Am Mittwoch (20.04.2011) um 13.45 Uhr fuhr ein 83-Jähriger aus dem südlichen Landkreis mit seinem Fahrrad auf der Bussardstraße in Unterhaching.

Der offene Schnürsenkel des linken Schuhs wickelte sich um Pedal seines Fahrrades. Der 83-Jährige kam dadurch aus dem Gleichgewicht und stürzte auf die Fahrbahn. Durch den unlücklichen Sturz erlitt er eine Fraktur seines linken Hüftgelenkes und wurde zur stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gebracht.

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
14-Jährige von acht Männern vergewaltigt?
14-Jährige von acht Männern vergewaltigt?

Kommentare