Schnürsenkel bringt Radfahrer zu Fall -  schwer verletzt

Unterhaching - Offene Schnürsenkel wurden einem 83-Jährigen zum Verhängnis. Er stürzte mit seinem Fahrrad und verletzte sich schwer.

Am Mittwoch (20.04.2011) um 13.45 Uhr fuhr ein 83-Jähriger aus dem südlichen Landkreis mit seinem Fahrrad auf der Bussardstraße in Unterhaching.

Der offene Schnürsenkel des linken Schuhs wickelte sich um Pedal seines Fahrrades. Der 83-Jährige kam dadurch aus dem Gleichgewicht und stürzte auf die Fahrbahn. Durch den unlücklichen Sturz erlitt er eine Fraktur seines linken Hüftgelenkes und wurde zur stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gebracht.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Romantische Neujahrsnacht wird zum Albtraum: Horror in Freisinger Hotelzimmer  
Romantische Neujahrsnacht wird zum Albtraum: Horror in Freisinger Hotelzimmer  

Kommentare