Rettungsdienst im Einsatz

Dramatischer Moment: S-Bahn-Fahrer entdeckt Mann im Gleis und reagiert in letzter Sekunde

Schockmoment für einen S-Bahn-Fahrer am Mittwoch: Zwischen Arnbach und Markt Indersdorf entdeckte der Fahrer plötzlich einen Mann im Gleis. Er konnte gerade noch bremsen.

Ein Zug der S2 hat am Mittwoch gegen 14 Uhr auf dem Streckenabschnitt zwischen Arnbach und Markt Indersdorf eine Vollbremsung hinlegen müssen, da sich ein Mann im Gleisbett befand. Dem Lokführer gelang es nach Angaben der Bundespolizei, den Zug rechtzeitig zum Stillstand zu bringen. 

Beim Versuch, aus dem Gleisbett zu laufen, verletzte sich der Mann am Fuß. Er wurde vom Rettungsdienst behandelt. Zuggäste kamen nach ersten Angaben nicht zu Schaden. Der Streckenabschnit war kurzzeitig gesperrt, ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. Inzwischen verkehrt die S2 wieder normal.

mm/tz

Auch interessant:

Video: Glomex

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Münchner setzt sich betrunken ans Steuer seines BMW - er hinterlässt ein Trümmerfeld
Münchner setzt sich betrunken ans Steuer seines BMW - er hinterlässt ein Trümmerfeld
„Bürgermeister ist informiert“: Seine Entscheidung schockt ein ganzes Dorf
„Bürgermeister ist informiert“: Seine Entscheidung schockt ein ganzes Dorf
Firma meldet Mitarbeiter als vermisst - Polizei macht kuriose Feststellung
Firma meldet Mitarbeiter als vermisst - Polizei macht kuriose Feststellung
Wut über „unverschämtes“ Schreiben: Dieser Brief bringt Diesel-Fahrer so richtig auf die Palme
Wut über „unverschämtes“ Schreiben: Dieser Brief bringt Diesel-Fahrer so richtig auf die Palme

Kommentare