Bilder

Schrecklicher Unfall bei Dachau: Kind stirbt

Bei einem Unfall auf der B471 bei Dachau ist ein dreijähriges Mädchen getötet worden. Es saß auf dem Schoß seiner Mutter auf dem Beifahrersitz und wurde aus dem Fenster geschleudert. Die Retter fanden das Mädchen im Gröbenbach.
1 von 7
Bei einem Unfall auf der B471 bei Dachau ist ein dreijähriges Mädchen getötet worden. Es saß auf dem Schoß seiner Mutter auf dem Beifahrersitz und wurde aus dem Fenster geschleudert. Die Retter fanden das Mädchen im Gröbenbach.
Bei einem Unfall auf der B471 bei Dachau ist ein dreijähriges Mädchen getötet worden. Es saß auf dem Schoß seiner Mutter auf dem Beifahrersitz und wurde aus dem Fenster geschleudert. Die Retter fanden das Mädchen im Gröbenbach.
2 von 7
Bei einem Unfall auf der B471 bei Dachau ist ein dreijähriges Mädchen getötet worden. Es saß auf dem Schoß seiner Mutter auf dem Beifahrersitz und wurde aus dem Fenster geschleudert. Die Retter fanden das Mädchen im Gröbenbach.
Bei einem Unfall auf der B471 bei Dachau ist ein dreijähriges Mädchen getötet worden. Es saß auf dem Schoß seiner Mutter auf dem Beifahrersitz und wurde aus dem Fenster geschleudert. Die Retter fanden das Mädchen im Gröbenbach.
3 von 7
Bei einem Unfall auf der B471 bei Dachau ist ein dreijähriges Mädchen getötet worden. Es saß auf dem Schoß seiner Mutter auf dem Beifahrersitz und wurde aus dem Fenster geschleudert. Die Retter fanden das Mädchen im Gröbenbach.
Bei einem Unfall auf der B471 bei Dachau ist ein dreijähriges Mädchen getötet worden. Es saß auf dem Schoß seiner Mutter auf dem Beifahrersitz und wurde aus dem Fenster geschleudert. Die Retter fanden das Mädchen im Gröbenbach.
4 von 7
Bei einem Unfall auf der B471 bei Dachau ist ein dreijähriges Mädchen getötet worden. Es saß auf dem Schoß seiner Mutter auf dem Beifahrersitz und wurde aus dem Fenster geschleudert. Die Retter fanden das Mädchen im Gröbenbach.
Bei einem Unfall auf der B471 bei Dachau ist ein dreijähriges Mädchen getötet worden. Es saß auf dem Schoß seiner Mutter auf dem Beifahrersitz und wurde aus dem Fenster geschleudert. Die Retter fanden das Mädchen im Gröbenbach.
5 von 7
Bei einem Unfall auf der B471 bei Dachau ist ein dreijähriges Mädchen getötet worden. Es saß auf dem Schoß seiner Mutter auf dem Beifahrersitz und wurde aus dem Fenster geschleudert. Die Retter fanden das Mädchen im Gröbenbach.
Bei einem Unfall auf der B471 bei Dachau ist ein dreijähriges Mädchen getötet worden. Es saß auf dem Schoß seiner Mutter auf dem Beifahrersitz und wurde aus dem Fenster geschleudert. Die Retter fanden das Mädchen im Gröbenbach.
6 von 7
Bei einem Unfall auf der B471 bei Dachau ist ein dreijähriges Mädchen getötet worden. Es saß auf dem Schoß seiner Mutter auf dem Beifahrersitz und wurde aus dem Fenster geschleudert. Die Retter fanden das Mädchen im Gröbenbach.
Bei einem Unfall auf der B471 bei Dachau ist ein dreijähriges Mädchen getötet worden. Es saß auf dem Schoß seiner Mutter auf dem Beifahrersitz und wurde aus dem Fenster geschleudert. Die Retter fanden das Mädchen im Gröbenbach.
7 von 7
Bei einem Unfall auf der B471 bei Dachau ist ein dreijähriges Mädchen getötet worden. Es saß auf dem Schoß seiner Mutter auf dem Beifahrersitz und wurde aus dem Fenster geschleudert. Die Retter fanden das Mädchen im Gröbenbach.

Dachau - Bei einem schrecklichen Unfall auf der B471 bei Dachau ist ein dreijähriges Mädchen aus dem Auto geschleudert worden und gestorben. 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Passagiere in Zug gefangen: Bilder der Rettungsaktion
Passagiere in Zug gefangen: Bilder der Rettungsaktion
Getunter Mustang schießt Fiat von der A8 - Frau in Klinik geflogen
Getunter Mustang schießt Fiat von der A8 - Frau in Klinik geflogen
In der Isar gekentert: Wasserwacht rettet Schlauchbootfahrer samt Hunden
In der Isar gekentert: Wasserwacht rettet Schlauchbootfahrer samt Hunden
Carport fängt Feuer – fünf Fahrzeuge in Flammen
Carport fängt Feuer – fünf Fahrzeuge in Flammen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion