Schüler waren noch drin

Schrecklicher Unfall mit Schulbus: Radlerin tot

Neuried - Ein schrecklicher Unfall hat sich am Montagmorgen in Neuried ereignet. Eine Radlerin ist mit einem Schulbus zusammengestoßen. Die Frau erlag ihren Verletzungen.

Wie die Polizei mitteilt, steuerte ein 40-jähriger Busfahrer aus Germering den Schulbus, der mit Schülern besetzt war, auf der Straße von Neuried in Richtung Starnberg.

Zur gleichen Zeit war die 49-jährige Frau aus Pullach mit ihrem Rad auf einem Weg durch den Forstenrieder Park unterwegs, der die Staatstraße kreuzt. Die Frau fuhr durch die Unterführung der A95 und stieß kurz danach mit dem Schulbus zusammen.

Bei dem Unfall stürzte sie sehr unglücklich mit dem Kopf auf eine Randsteinkante. Dabei erlitt sie sehr schwere Kopfverletzungen. Sie wurde von Ersthelfern an der Unfallstelle wiederbelebt und unter laufender Reanimation in ein Krankenhaus gebracht, wo sie starb.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Großbrand in Icking: Ehemaliger Reitstall in Flammen - Feuerwehr findet zwei Leichen
Großbrand in Icking: Ehemaliger Reitstall in Flammen - Feuerwehr findet zwei Leichen
Nach Unfall-Drama mit zwei Toten (22, 25): Einsatzkräfte kämpfen mit schlimmen Bildern
Nach Unfall-Drama mit zwei Toten (22, 25): Einsatzkräfte kämpfen mit schlimmen Bildern
Junge Audi-Fahrerin gerät auf die Gegenspur - es kommt zum Frontalunfall 
Junge Audi-Fahrerin gerät auf die Gegenspur - es kommt zum Frontalunfall 
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion