"Schreckliches Warten geht trotzdem weiter"

+
Bernd Gans (70) mit dem Foto seiner verunglückten Tochter Ines – sie wurde noch nicht identifiziert

Vaterstetten - Dieser Bericht macht seine Tochter nicht mehr lebendig. Bernd Gans (70) aus Vaterstetten hat der dritte Zwischenbericht zum Air France-Absturz am Freitag dennoch wieder aufgewühlt.

Seine Tochter Ines (damals 31) ist eines der 228 Opfer des Todesfluges AF 447 vom 1. Juni 2009.

Die französische Fluguntersuchungsbehörde BEA listet eine Serie von Fehlern auf. Die Piloten hätten in den letzten Minuten über dem Atlantik nicht angemessen auf den Ausfall der Geschwindigkeitsanzeige und den Abriss der zum Fliegen notwendigen Strömung an den Tragflächen reagiert. Sie seien für eine solche Situation auch nicht geschult gewesen. „Dieses Ergebnis ist für mich keine Überraschung“, sagt der Vaterstettener Vater.

Die BEA hat nun neue Sicherheitsempfehlungen herausgegeben. Bernd Gans tröstet das nicht. Er hat vergebens in Frankreich dafür gekämpft, dass die im Juni geborgenen 104 Leichen alle identifiziert werden und „auf einen Rutsch“ den Betroffenen mitgeteilt werde, ob ihr Angehöriger darunter ist. 78 Personen sind noch nicht geborgen. „Nun kann es jederzeit sein, dass ein Polizist mit einer Nachricht vor der Tür steht.“ Das Unglück ist zwei Jahre her, Gans konnte seine Tochter noch immer nicht beerdigen. „Für uns geht das schreckliche Warten weiter.“

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Einbrecher will in Dachauer Reihenhäuser - und erntet Spott statt Beute
Einbrecher will in Dachauer Reihenhäuser - und erntet Spott statt Beute

Kommentare