Schneemobil

Schüler spielen Direktor einen coolen Streich

+
Ein Kunstwerk blockiert den Parkplatz des Direktors.

Germering - Einen vorgezogenen Abiturscherz haben sich die Oberstufenschüler der Q 12 des Carl-Spitzweg-Gymnasiums geleistet. Über Nacht haben sie den Parkplatz von Schuleiter Georg Gebhard mit einer Autoskulptur aus Schnee und Eis blockiert.

Ein ähnliches Kunstwerk hatte Gebhardt schon vor einer Woche auf seinem Stellplatz vorgefunden und damals vom Hausmeister entfernen lassen. 

Jetzt darf es stehen bleiben: Die Schüler haben vor dem zweiten Kälte-Einsatz den Hausmeister eingeweiht und um Nachsicht gebeten, erzählt Gebhard. Neben dem formvollendeten Eisboliden steht mittlerweile noch ein zweiter unvollendet gebliebener Kunstversuch. Auch der darf bleiben, wo er ist – bis es wärmer ist. 

tb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Respekt! Gräfelfinger macht mit 13 sein Abi - aber ein Problem gibt es
Respekt! Gräfelfinger macht mit 13 sein Abi - aber ein Problem gibt es
Illegales Autorennen: Zwei Männer (21) rasen mit mehr als 300 PS über die Münchner Straße
Illegales Autorennen: Zwei Männer (21) rasen mit mehr als 300 PS über die Münchner Straße
Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht 
Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht 
Partnachklamm bleibt bis auf weiteres gesperrt
Partnachklamm bleibt bis auf weiteres gesperrt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.