Wegen Glatteis

Schwer verletzt: Autofahrerin prallt gegen Baum

Höhenkirchen-Siegertsbrunn - Mit schweren Verletzungen ist am Freitag eine 72-Jährige ins Krankenhaus gekommen, nachdem sie auf der Kreisstraße M 25 zwischen Harthausen und Siegertsbrunn mit ihrem Auto gegen einen Baum geprallt war.

Nach Angaben der Polizei war die Rentnerin aus dem Landkreis Ebersberg gegen 11.20 Uhr mit ihrem Opel auf dem Weg Richtung Siegertsbrunn. In einem Waldstück war die Straße wegen überfrorener Nässe sehr glatt. Dort geriet die Senriorin mit den rechten Rädern ihres Autos auf die Grünfläche neben der Fahrbahn. Anschließend rutschte sie nach links über die Straße hinweg und prallte gegen einen Baum. Die 72-Jährige erlitt durch den Aufprall diverse Prellungen am Körper und Frakturen am rechten Mittelhandknochen sowie des rechten Sprunggelenks. Sie kam zur stationären Behandlung mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. An ihrem Auto entstand Totalschaden.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren

Kommentare