Beim Abbiegen übersehen

Bagger überrollt Fußgänger in Unterhaching - Lebensgefahr

+
An der Einmündung der Straße „Am Sportpark“ in die Biberger Straße hat der Bagger den Fußgänger überrollt.

Ein Baggerfahrer hat mit seinem Fahrzeug auf der Biberger Straße in Unterhaching einen Fußgänger überrollt. Der 64-Jährige wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt.

Unterhaching - Der Unfall ereignete sich laut Polizei am Mittwoch um 6.40 Uhr. Der 46-jährige Baggerfahrer aus München war in der Biberger Straße in südlicher Richtung unterwegs und wollte nach rechts in die Straße „Am Sportpark“ einbiegen. Dabei übersah er einen 64-jährigen Münchner, der ihm in komplett dunkler Kleidung auf dem Weg zur Arbeit entgegenkam und die Straße „Am Sportpark“ an der Ampelanlage bei Grün überquerte. Der linke vordere Reifen des Baggers überrollte laut Polizei beide Oberschenkel des Mannes. 

Er erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit einem Krankenwagen in eine Münchner Klinik gebracht und dort notoperiert.

Der Baggerfahrer erlitt einen Schock und musste vor Ort psychologisch betreut werden. Zur Klärung des exakten Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger an der Unfallstelle hinzugezogen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bräutigam soll Gast bei Hochzeitsfeier brutal niedergetreten haben
Bräutigam soll Gast bei Hochzeitsfeier brutal niedergetreten haben
Nach Stock-Attacke in Lenggries: Jetzt spricht der Rottacher Bergwacht-Chef 
Nach Stock-Attacke in Lenggries: Jetzt spricht der Rottacher Bergwacht-Chef 
Ende einer Traditions-Konditorei: Hier wird nie wieder Kuchen gebacken
Ende einer Traditions-Konditorei: Hier wird nie wieder Kuchen gebacken
Schüsse am Karlsfelder See: Besorgte Bürger rufen Polizei zu Hilfe
Schüsse am Karlsfelder See: Besorgte Bürger rufen Polizei zu Hilfe

Kommentare