Junger Mann von Zug überrollt

+
An diesem Übergang ereignete sich der Unfall. Zahlreiche Retter waren am Sonntagvormittag im Einsatz.

Dorfen - Am Bahnübergang Birkenallee in Dorfen hat sich am Sonntagmorgen ein schwerer Zugunfall ereignet. Dabei wurde ein junger Mann schwerst verletzt.

Polizeiangaben zufolge erfasste ein Zug der Südostbayernbahn auf dem Weg nach München kurz nach 10 Uhr einen Fußgänger. Dieser überlebte den Zusammenprall, erlitt aber lebensbedrohliche Amputationsverletzungen. Ihm zur Hilfe eilten die Feuerwehren Dorfen, Hausmehring und St. Wolfgang, das Rote Kreuz, ein Rettungshubschrauber und der Notfallmanager der Bahn. Der Zug war mit zahlreichen Passagieren besetzt, die in den Waggons blieben. Wie es zum Unglück kam, ist noch zu klären. Der Bahnverkehr war längere Zeit unterbrochen. ham

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video
Spektakuläres Feuerwerk in Wolfratshausen: Rührender Grund
Spektakuläres Feuerwerk in Wolfratshausen: Rührender Grund

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion